Schulungen

Bilden Sie sich weiter und werden Sie „Turmdrehkranführer“!

TÜV


Grundlehrgang: „Turmdrehkranführer“ in Zusammenarbeit mit dem TÜV Süddeutschland.


Bildungsziel:
In diesem Lehrgang erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten zum selbständigen, wirtschaftlichen und sicheren Führen von Turmdrehkranen.

Teilnehmerkreis:
Baustellenmitarbeiter, die Turmdrehkrane bedienen sollen.

Voraussetzungen:
– Mindestalter 18 Jahre
– Körperlich und geistige Eignung

Abschluss:
Zeugnis und Befähigungsnachweis der TÜV SÜD Akademie

Dauer:
10 Tage

Referenten:
Fachdozenten der TÜV SÜD Akademie

Inhalte:
• Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln
– DGUV Vorschrift 52
– DGUV Vorschrift 54
– DGUV Regel 100-500
• Kranbetriebstechnik
• Anschlag- und Lastaufnahmemittel
• Pflichten des Kranführers
• Arbeitssicherheit
• Fachrechnen
• Praktische Übungen
• Arbeitsprobe
• Schriftliche und praktische Abschlussprüfung

Hinweis:
Zur praktischen Ausbildung und Prüfung ist Arbeitskleidung (PSA) erforderlich.
Wenn Sie die persönlichen Vorraussetzungen erfüllen, kann der Lehrgang von der zuständigen Agentur für Arbeit oder von dem Jobcenter mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner der TÜV SÜD Akademie GmbH:   Herr Wismann  • Tel-Nr. 0961/401887-0 • e-mail: akd.weiden@tuev-sued.de